Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Geboren in Mexico City, Mexico.
 
 Nach meinem Studium als Konzertpianistin, nahm ich ein Gesangstudium am Konservatorium Institut National Bellas Artes auf.
 
 Meine Lehrer waren Zeeher Vandersteene, Erika Kubacsek, Lezsek Zwadka, Gilda Cruz Romo, Anne Elgar Kopta, Joan La Barbara, Tito Capobianco und Danielle Orlando. Im Jahre 2002 habe ich Meisterklassen von Ulrike Sych und Nicholas Carthy in Wien, Österreich, erhalten.
 
 Im November 2000 gab ich mein Debüt in Tegucigalpa, Honduras, als Santuzza. Auch habe ich in verschiedenen Opern gesungen. Wie z.B Nedda aus Pagliacci, Mimi aus La Boheme, Liu aus Turandot, Die erste Dame aus Die Zauberflöte und auch Jessye aus Mahagonny, Singspiel von Kurt Weill.
 
 In Juni 2002 wirkte ich in Suor Angelica mit, im Theater Bellas Artes in Mexico (Opera National). In 2003 sang ich Clotilde in Bellinis Norma im gleichen Theater.
 
Mein Debüt in Europa (2003) war ein Konzert mit mexikanischer Musik im Palast Briau de Varades, Frankreich.
  
 Ich habe auch in verschiedenen Rundfunk-Konzerten mitgewirkt.
 
 Als Solistin habe ich mit verschiedenen Orchestern gesungen, wie mit dem Orchester Sinfónica del Conservatorio Nacional de Música, Orquesta Sinfónica Juvenil de Mexico, Sinfónica de Coyoacán und anderen.
 
 Außerdem nahm ich an diversen Gesangwettbewerben teil, z.B. “Cuarto Centenario de la Òpera” 1987 , “Angela Peralta” 1998 und “ Maria Bonilla” 2000.
 
 Seit 1997 bin ich Dozentin am Concervatorio Nacional de Música (Staatliche Musikhochschule, Mexico).
 
 Seit 1999 bin ich am Theater Bellas Artes als Opernchorsängerin tätig.
 
 Von 2006 bis 2008 Masterstudium an der Universidad Nacional Autonoma de México (UNAM) in Maestría en interpretación musical (Master music performance voice), Lehrer: Roberto  Bañuelas